Zeichnungen des Waldes.

Diese Serie von Tuschezeichnungen ist den Bäumen und zauberhaften Orten inmitten des Waldes gewidmet. Sehr gern stelle ich die eleganten Formen von Wurzeln, Ästen und Verzweigungen in grafischer Weise dar. Beim Zeichnen entstehen dichte Schraffuren aus dünnen, schwarzen Linien auf dem Papier. Dabei ist es mir wichtig, die natürlichen Formen abzubilden, die ich sehen kann. Aber auch die Vorstellung von der fließenden Lebensenergie im Inneren des Baumes ist Teil der Gestaltung.

Lange Wanderungen durch die Wälder und auf entlegenen Pfaden inspirieren mich sehr. Wenn ich in der Natur verweile, dann lasse ich sowohl das entspannende Ambiente, als auch die Kontraste auf mich wirken. Meiner Meinung nach stehen die Wälder mit ihrer vielseitigen Vegetation für die zeitlose Schönheit in der Natur. Sie bilden einen faszinierenden Lebensraum. Andererseits können Wälder auch Orte des Wandels und Vergänglichkeit sein. Alles scheint in einem Kreislauf zu sein – das Entstehen, das Sein und das Verblassen des Lebens. In Form der Zeichnungen und Skizzen möchte ich meine Liebe zur Natur zum Ausdruck bringen. In Form dichter Netzwerke aus feinen Linien auf Papier.

Links

Die Zeichnungen sind im Original oder als Drucke bei SAATCHI ART,  Artmajeur und PIXELS verfügbar.

Zauberwald und Reflexionen
Lichtstimmungen im Wald
Menü